pikselikuva

21.04.2011

Conservatorium Hotel in Amsterdam wählte Halton’s Capture Jet Technologie


Das Conservatorium Hotel in Amsterdam wählte Halton’s Raumklimalösung mit Capture Jet Lüftungshauben in den Küchenräumen. Dieses Bauprojekt ist das erste fünf Sterne Hotel der Alrov Gruppe in den Niederlanden. Es wird auch das neuste und modernste Hotel in Amsterdam sein, gelegen im Herzen der Stadt nahe des Stedelijk Museums.

Das Conservatorium Hotel, ein elegant luxuriöses Hotel mit 128 Zimmer und Suiten, ist ein bedeutendes Gebäude, erbaut Ende des 19. Jahrhunderts. Ursprünglich befand sich ab 1901 die Nationla Dutch Bank in diesem Gebäude. Nun wird es komplett renoviert.

Das fünf Sterne Hotel bietet für jeden Geschmack etwas. Dafür sorgen eine Vielzahl von Restaurants, Cafes und Bars mit den Amsterdamer Spitzenköchen. Es wird ein Spezialitätenrestaurant, eine Brasserie und eine Designer-Bar mit klassischen Getränken und Champagner geben. Im Gebäudeinneren wird es fünf moderne Konferenzsäle mit Blick auf den eigenen Garten geben.

Das Conservatorium Hotel entschied sich für Halton Küchenlüftungshauben mit Capture Jet Technologie und Zuluft, weil diese gegenüber herkömmlichen Ablufthauben eine Energieeinsparpotenzial von 35% bieten. Die patentierte Capture Jet Technologie verbessert die Effizienz der Küchenlüftungshaube indem der benötigte Abluftstrom minimiert, was das Innenraumklima optimiert.

Die Küche besitzt einen Abluftstrom von 21.000 m³/h, realisiert mit 16 Haubeneinheiten mit vier Ansul R-102 Brandbekämpfungsanlagen.

Das Conservatorium Hotel eröffnet im Sommer 2011.

Bilder/Graphiken: Lissoni assocati and Misset Horeca.

Website: www.conservatoriumhotel.com



Zurück | Seite ausdrucken